AMORES DE LESTE von Hotel Europa

Die euro-scene Leipzig wird in Zukunft mehr Stücke mit internationalen Partnern koproduzieren.
In diesem Jahr unter anderem das neue Theaterprojekt der portugiesischen Compagnie Hotel Europa.

EASTERN LOVES befasst sich mit dem Leben junger Antifaschist:innen aus Portugal sowie Student:innen aus Angola und Mosambik, die für die Freiheit ihrer Länder kämpften. Bis 1989 vergaben die ehemaligen Ostblockländer Stipendien an Gaststudent:innen, um den Widerstand gegen den portugiesischen Faschismus und Kolonialismus sowie das Entstehen unabhängiger Republiken nach der Nelkenrevolution 1974 zu unterstützen. Durch Interviews mit Zeitzeug:innen entsteht ein Dokumentartheater, das Zeitgeschichte in persönlichen Liebesgeschichten spiegelt, zwischen Europa und Afrika, zwischen autobiografischem Material und historiografischer Forschung. Premiere bei der euro-scene Leipzig in Koproduktion mit Culturgest (Lissabon) und Thêátre de la Ville (Paris).

Foto: Hotel Europa

Das könnte ihnen auch gefallen