Sneak Peak zur 32. euro-scene Leipzig vom 8. bis 13. November 2022

Zum Festivalabschluss der 31. euro-scene Leipzig im letzten Jahr sollte das preisgekrönte Tanzstück SOUL CHAIN der israelischen Choreografin Sharon Eyal laufen. Das musste leider aus Krankheitsgründen kurzfristig ausfallen. Die Nachfrage auf Seiten des Publikums war damals genauso riesig wie die Enttäuschung. Wir wollen das wieder gut machen und holen am 9. und 10. November 2022 die Leipzig-Premiere des tanzmainz-Gastspiels im Großen Haus des Schauspiel Leipzig nach. Zum ersten Mal geht die euro-scene Leipzig bereits vor der Sommerpause in den Vorverkauf – ab jetzt erhalten Sie Tickets für SOUL CHAIN an allen Vorverkaufskassen oder hier.

Der Abschluss der 32. euro-scene Leipzig 2022 findet erstmals in der Oper Leipzig statt. In einer Koproduktion mit dem Leipziger Ballett feiern wir am 13. November die Premiere des Abends MARIN / SCHRÖDER. Mit DUO D’EDEN (1986) und GROßE FUGE (2001) präsentiert das Leipziger Ballett zwei Klassiker aus dem Schaffen der großen französischen Tänzerin und Choreografin Maguy Marin. Ballettdirektor Mario Schröder kreiert dazu eine Uraufführung zu Musik des zeitgenössischen französischen Komponisten Pascal Dusapin. Alle Infos hier.

UBUNTU CONNECTION (am 11. und 12. November 2022) ist ein neues Format der euro-scene Leipzig. Im weitesten Sinne in der Nachfolge des Wettbewerbs „Das beste deutsche Tanzsolo“ treten 16 verschiedene Künstler:innen aus Tanz und Neuem Zirkus miteinander und füreinander auf der Bühne an. Zu Live-Musik erobern sie in einem Battle von Runde zu Runde den Raum und stellen mit dem Publikum die UBUNTU CONNECTION her. Der inspirierende Ansatz des „Ubuntu“ verkörpert die Sehnsucht nach einer konstruktiven Grundhaltung beruhend auf Respekt, Empathie, Teilhabe, Veränderung und Hoffnung. Moderiert durch den Tänzer Raphael Moussa Hillebrand. Kuratiert durch das Berliner Hip-Hop-Tanztheater-Kollektiv „Somɔgɔ“. Interessierte Künstler:innen können sich bis 31. Juli um einen Startplatz bei UBUNTU CONNECTION bewerben unter ubuntu-connection@euro-scene.de. (Alle Anfragen bitte ausschließlich an diese E-Mailadresse! Telefonische Anfragen können leider nicht entgegengenommen werden.) Die komplette Ausschreibung findet sich hier. Vergünstigte Kombitickets für das Publikum gibt es ab jetzt an allen Vorverkaufskassen oder hier.

Mit der Premiere von SULLE SPONDE DEL LAGO – AM UFER DES SEES der Forward Dance Company des LOFFT – Das Theater am 10. und 11. November beschließen wir die zweijährige Kooperation mit unseren „Associate Artists“. Die Produktion ist eine Variation auf Schwanensee nach der Musik von Tschaikowski, einem der bekanntesten Werke des klassischen Balletts und damit auch repräsentativ für ein bestimmtes idealisiertes Körperbild. Der Choreograf Alessandro Schiattarella wirft einen kritischen und persönlichen Blick auf das ikonische Ballett. Was gilt als vermeintlich „normal“ oder „schön“? Welche Mechanismen von Ausschluss und Unterdrückung liegen hier verborgen? Tickets an allen Vorverkaufskassen oder hier.

Das könnte ihnen auch gefallen