Allgemeines / Netzwerke

ITI



Internationales Theaterinstitut (ITI), Sitz Paris –
Zentrum Bundesrepublik Deutschland, Berlin

Das ITI ist ein internationales Netzwerk des Theaters, das unter dem Schirm der UNESCO dem Austausch der Theaterschaffenden der Welt dient. Es wurde 1948 in Prag gegründet und umfasst derzeit rund 90 nationale Zentren. Dem ITI-Zentrum der Bundesrepublik Deutschland gehören rund 200 Mitglieder an, zu denen die euro-scene Leipzig seit 1994 zählt. Es veranstaltet alle drei Jahre Theater der Welt, das größte Theaterfestival Deutschlands. Dieses fand zuletzt vom 25.05. – 11.06.2017 in Hamburg statt. Theater der Welt sollte im Mai 2020 in Düsseldorf stattfinden, musste jedoch aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Der neue Termin lautet nun: 17.06. – 04.07.2021.

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des ITI findet innerhalb der euro-scene Leipzig 2020 statt. Die Versammlung beinhaltet sowohl interne Veranstaltungen für die Mitglieder des ITI als auch eine öffentliche Diskussionsrunde für das Publikum des Festivals und alle Interessierten vom 06. – 08.11.2020 in der Alten Handelsbörse Leipzig. Informationen dazu ab 23.09.2020 unter: Programm.

www.theaterderwelt.de


Kontakt:

Internationales Theaterinstitut (ITI) e. V.
Zentrum Bundesrepublik Deutschland
Präsident: Joachim Lux
Direktor: Dr. Thomas Engel
c/o Kunstquartier Bethanien
Mariannenplatz 2
10997 Berlin-Kreuzberg
Tel. +49-(0)30-61 10 76 50
Fax +49-(0)30-61 10 76 522
info@iti-germany.de // www.iti-germany.de