Navigation überspringen
Performance

Sphinctérographie + Deface

Steven Cohen (FR/ZA)

Deutsche Erstaufführung

Steven Cohen, einzigartiger Choreograf, Performer und Bildender Künstler, gibt in diesem einmaligen Doppelabend einen tiefen Einblick in sein umfassendes Werk, das er in den letzten drei Jahrzehnten auf mehreren Kontinenten geschaffen hat: an öffentlichen Orten, in Kunstgalerien oder Theatern. Sein Markenzeichen, die ausgefeilten und sorgfältigen Make-ups, sind ebenso elegant wie überraschend. Er verwandelt sich jedes Mal aufs Neue in eine farbenfrohe und gleichzeitig verstörende Kreatur. Die Inszenierungen seines Körpers sind aber alles andere als narzisstisch, sondern bilden die Grundlage für eine Erforschung der Risse und Schönheit der Menschheit. Indem er die Bühne oder den öffentlichen Raum betritt, erschafft er eine Bruchstelle im Alltag und im Geist, nicht um zu stolpern, sondern um uns an die Hand zu nehmen und gemeinsam der Bequemlichkeit entgegenzutreten, die in unserer Gesellschaft immer mehr an Boden gewinnt.

SPHINCTÉROGRAPHIE – Konferenz der Selbstreflexion
Mit einem Hahn am Trocadéro, in einem zerstörten Township, bei einem Hunde-Wettbewerb in Johannesburg … Durch verschiedene Videos seiner Aufführungen bringt Steven Cohen seine Identität als Jude, Weißer, Südafrikaner und queere Person ins Spiel und hinterfragt die Verbindung zwischen Privatem und Politischem. Im Anschluss gibt es Zeit für einen Austausch mit dem Publikum.

DEFACE
Zum Abschluss des Abends werden wir Zeug:innen von Steven Cohens Abschminkritual. In diesem besonderen Moment verlässt er Streifen für Streifen seine Figur und wird wieder zum privaten Steven Cohen, in seiner reinsten Intimität. Gleichzeitig entsteht ein Kunstwerk, das Spuren seiner Figur bewahrt.

www.steven-cohen.com
www.stevenson.info/artist/steven-cohen

Do, 9. November und Fr, 10. November:
PUT YOUR HEART UNDER YOUR FEET … AND WALK!von Steven Cohen im Schauspiel Leipzig

Credits

Konzept + Performance Steven Cohen Technik Allan Thiebault Management Samuel MateuKreation SPHINCTÉROGRAPHIE: Festival d’Automne, Paris, 2013 | DEFACE: 2008

Produktion Steven Cohen Company Gastspielförderung mit freundlicher Unterstützung des Institut français und des französischen Ministeriums für Kultur

Foto Steven Cohen Company

Hauptförderer

Die euro-scene Leipzig wird institutionell gefördert von der Stadt Leipzig, Kulturamt und durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft, Kultur und Tourismus. Mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Säschsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.